Berlin-Marzahn : 60-jährige Frau tödlich angefahren

Eine 60-jährige Fußgängerin ist in Marzahn von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Sie hatte vorher nicht auf die Straße geschaut.

Berlin Eine 60-jährige Frau ist am Sonntag bei einem Verkehrsunfall in Marzahn-Hellersdorf ums Leben gekommen. Die Frau war ohne auf den Verkehr zu achten auf die Fahrbahn der Märkischen Allee gelaufen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ein 62-jähriger Mann konnte nicht mehr bremsen und erfasste die Frau. Diese verstarb noch am Unfallort an ihren schweren Kopfverletzungen. Sie ist laut Polizei die 48. Verkehrsunfalltote in diesem Jahr in Berlin. (saw/ddp)



0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben