Berlin-Marzahn : Autobrand verhindert

Ein aufmerksamer Mann entdeckte Grillanzünder an einem Auto - so konnte Schlimmeres verhindert werden.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Ein aufmerksamer Anwohner verhinderte gestern Abend in Marzahn, dass ein Pkw durch Brandstiftung zerstört wurde.

Gegen 19 Uhr bemerkte der 49-Jährige beim Vorbeigehen an einem geparkten Auto auf einem Parkplatz in der Poelchaustraße ein Glimmen im Bereich des rechten Vorderrades. Er entdeckte auf dem Reifen ein brennendes Stück Grillanzünder und entfernte es, so dass kein Schaden an dem Skoda entstand. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes wird die Ermittlungen übernehmen.

tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar