Berlin-Marzahn : Zivilpolizisten finden eine halbe Million unverzollte Zigaretten

Am Montagnachmittag haben Zivilbeamte zwei Zigarettenschmuggler in der Allee der Kosmonauten festgenommen. In ihren Fahrzeugen fanden die Polizisten rund 2.500 Stangen unverzollte Zigaretten.

von

Die beiden Männer im Alter von 26 und 40 Jahren waren den Beamten gegen 16.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Allee der Kosmonauten aufgefallen. Die Männer luden Pakete von einem Lieferwagen in einen Kombi um. Bei der Kontrolle der Männer stellte sich heraus, dass die Männer dabei waren, rund eine halbe Million unverzollte Zigaretten zu verladen. Sowohl der Lieferwagen als auch der Kombi waren zudem mit gefälschten Kennzeichen versehen worden. Die Schmuggelware wurde beschlagnahmt, das Zollfahndungsamt ermittelt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar