Berlin-Mitte : 32-Jährige greift Türsteher mit Messer an

Ein Türsteher einer Diskothek in Berlin-Mitte ist am Freitagabend von einer Frau mit einem Messer verletzt worden. Seine Kollegen konnten die Angreiferin überwältigen und der Polizei übergeben.

Foto: dpa/Archiv

Vor einer Diskothek in der Alexanderstraße in Berlin-Mitte hatte eine 32-jährige Frau am späten Freitagabend einen Türsteher mit einem Messer verletzt. Laut Polizeiangaben soll die Frau bereits Hausverbot in der Diskothek gehabt haben. Nachdem ihr gegen 23.00 Uhr der Eintritt verweigert wurde, attackierte sie einen 43-jährigen Türsteher mit einem Messer und fügte ihm eine Stichverletzung zu. Anschließend versuchte die Angreiferin zu flüchten, wurde aber von anderen Türstehern aufgehalten und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Die Verletzung des Türstehers sei nicht lebensgefährlich, so der Polizeisprecher. Die 32-Jährige wurde zunächst festgenommen, die Ermittlungen dauern noch an.

4 Kommentare

Neuester Kommentar