Berlin-Mitte : Auto geschnitten, Motorrad in Flammen, Biker geflüchtet

Ein schlimmer Unfall ereignete sich am Mittwoch in der Bernauer Straße. Ein Autofahrer prallte gegen einen Baum, ein Bike brannte.

von

Es war ein Geschehen, das viele Touristen und Berliner mit ansehen mussten: Am Mittwoch überholte gegen 17.42 Uhr ein Motorradfahrer in der Bernauer Straße in Mitte einen Autofahrer und schnitt ihn. Der Fahrer prallte daraufhin gegen einen Baum.

Wegen Benzindiebstahls gesucht

Das Bike fiel hin und fing an zu brennen; der Fahrer und der Sozius flüchteten. Laut Polizei war das Kennzeichen des Motorrades zur Fahndung ausgeschrieben, damit war wiederholt Benzin von Tankstellen gestohlen worden, der Fahrer hatte es nicht bezahlt.

Biker bei anderem Unfall schwer verletzt

Zuvor war am Mittwoch mittags auf dem Hohenzollerndamm bereits ein anderer Unfall mit einem Bike passiert. Ein Motorradfahrer mit seiner Beifahrerin hingestürzt und schwer verletzt worden. Wie der Unfall mit einem beteiligten Auto genau geschah, konnte die Polizei am Abend noch nicht sagen. mit JG

3 Kommentare

Neuester Kommentar