Berlin-Mitte : Betrunken am Steuer, Polizeiauto gerammt

Die Frau hatte 0,9 Promille intus. Vielleicht deshalb hat sie die Polizeistreife nicht gehört, die mit Blaulicht fuhr. Dann stießen beide Autos zusammen.

von
Foto: dpa

Sonntag früh sind bei einem Unfall in Mitte zwei Polizeibeamte leicht verletzt worden. Kurz vor 5 Uhr war eine 25-Jährige mit einem Mercedes in der Mohrenstraße in Richtung Friedrichstraße unterwegs. An der Markgrafenstraße stieß sie mit einem von rechts kommenden Funkwagen zusammen. Die Besatzung war mit dem Polizeifahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn in Richtung Leipziger Straße unterwegs. Bei dem Zusammenstoß erlitten die beiden Polizisten leichte Verletzungen. Während der Beifahrer am Ort behandelt wurde, brachten Rettungssanitäter den Fahrer zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Anschließend musste er seinen Dienst beenden. Die Mercedes-Fahrerin blieb unverletzt. Eine bei ihr durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 0,9 Promille. Nach einer dann erfolgten, freiwilligen Blutentnahme und der Beschlagnahme des Führerscheins konnte sie ihren Weg zu Fuß fortsetzen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben