Berlin-Mitte : Betrunkene pöbelt in Restaurant und greift Kellner an

Eine alkoholisierte 49-Jährige hat am Mittwochabend in und vor einem Restaurant gepöbelt und randaliert. Zwei Angestellte griff die Frau tätlich an.

von
Foto: dpa/Patrick Pleul

Eine offensichtlich alkoholisierte Frau hat am Mittwochabend einen Polizeieinsatz in einem Restaurant in Mitte verursacht. Nach Polizeiangaben hatte die 49-Jährige das Lokal in der Voßstraße gegen 21.45 Uhr betreten und dort lautstark herumgepöbelt. Angestellte drängten sie daraufhin aus dem Restaurant und hielten die Tür zu, um zu verhindern, dass sie die Räumlichkeiten erneut betritt.

Vor dem Lokal zerstörte sie in der Folge mehrere Aushänge. Als Angestellte des Restaurants herauskamen, um die Schäden zu begutachten, soll die Frau sie angegriffen haben. Eine Mitarbeiterin sei von der 49-Jährigen gekratzt, ein Kellner mit Gegenständen beworfen worden. Polizisten, die in der Zwischenzeit alarmiert worden waren, brachten die Frau zur Ausnüchterung in eine Gefangenensammelstelle.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben