Berlin-Mitte : Frau mit Metallstange angegriffen

Ein Unbekannter schlägt eine Frau mit einer Metallstange nieder und versucht mit ihrem Auto zu fliehen.

Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv


Eine 64-jährige Frau aus Berlin-Mitte wollte gegen 11.40 Uhr am Mittwoch ihre Wohnungstür in der Karl-Marx-Allee aufschließen, als sie von einem Mann mit einer Metallstange angegriffen wurde. Der Unbekannte schlug ihr mit der Stange von hinten auf den Kopf, worauf die 64-Jährige zu Boden ging.

Durch Hilferufe der Frau wurden Nachbarn auf die Situation aufmerksam und sahen, wie der Mann die Autoschlüssel der Frau nahm und zu ihrem Auto rannte, das vor dem Wohnhaus geparkt war. Dem Angreifer gelang es jedoch nicht, den Wagen zu starten. Als ihn dann einer der Nachbarn zu stellen versuchte, ergriff der Mann zu Fuß die Flucht.

Die 64-Jährige kam aufgrund schwerer Kopf- und Armverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

1 Kommentar

Neuester Kommentar