Berlin-Mitte : Frau zusammengeschlagen

Eine Frau wurde Samstagnacht in der Lützowstraße angegriffen. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild) Foto: dpa
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Schwere Verletzungen erlitt in der Nacht zu Samstag auf Sonntag eine Frau in Tiergarten. Sie befand sich gegen 3 Uhr in der Lützowstraße in einem Durchgang zwischen einem Hotel und einer Tiefgarage, als sie plötzlich von einem Unbekannten zunächst angesprochen und dann angegriffen wurde. Der Mann schlug sie mehrfach mit dem Kopf gegen eine Begrenzungsmauer, bevor er sie zu Boden stieß und unerkannt flüchtete.

Die 49-Jährige wurde mit einer Kopfplatzwunde und dem Verdacht auf eine schwere Gehirnerschütterung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar