Berlin-Mitte : Fußgänger schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Leipziger Straße wurde am Montagnachmittag ein Fußgänger schwer verletzt.  Er ging offenbar bei Grün über die Straße, als ihn ein Auto erfasste.

Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Mitte erlitt ein Fußgänger schwere Verletzungen. Nach den bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen überquerte der 49-jährige Fußgänger gegen 16.40 Uhr bei grüner Fußgängerampel die Leipziger Straße in nördliche Richtung.

Ein 38-Jähriger, der mit einem Kastenwagen auf der Leipziger Straße in Richtung Gertraudenstraße unterwegs war, erfasste den Mann. Der Angefahrene liegt mit Brüchen am Unterschenkel und Becken in einem Krankenhaus. (Tsp)

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben