Berlin-Mitte : Fußgängerin umgerannt und schwer verletzt

Ein Unbekannter hat am Sonntagabend eine Fußgängerin in der Rathausstraße in der Nähe vom Alexanderplatz umgerannt. Sie fiel mit dem Kopf auf einen Blumenkasten.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild) Foto: dpa
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Eine 56-jährige Frau war am Sonntagabend gegen 20.20 Uhr auf der Rathausstraße, direkt oberhalb vom Roten Rathaus, in Richtung Bahnhof Alexanderplatz unterwegs. Wie Zeugen der Polizei mitteilten, wurde sie dabei plötzlich von einem Unbekannten umgerannt. Sie stürzte und stieß mit dem Kopf gegen einen Blumenkasten, dann blieb sie schwer verletzt auf dem Boden liegen. Der Unbekannte rannte weiter in Richtung Nikolaiviertel, ohne sich um die Frau zu kümmern. Sie kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. stb

10 Kommentare

Neuester Kommentar