Berlin-Mitte : Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Auf einer verengten Fahrbahn versuchte eine Motorradfahrerin ein Auto zu überholen. Dabei kollidierten beide Fahrzeuge.

In Mitte ist am Sonntagabend eine Motorradfahrerin bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Ein Pkw war gegen 19.50 Uhr in der Chausseestraße in Richtung Zinnowitzer Straße unterwegs. Dort ist die Fahrbahn wegen einer Baustelle einspurig. Nach ersten Polizeiermittlungen überholte eine Motorradfahrerin das Auto. Dabei kollidierten beide Fahrzeuge. Die Motorradfahrerin stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Sie kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 übernimmt die Ermittlungen. (jkw)

0 Kommentare

Neuester Kommentar