Berlin-Mitte : Mutmaßliche Handtaschendiebe festgenommen

Die Polizei nahm in der Nacht zu Mittwoch zwei Männer in Mitte fest, die offenbar zuvor im Monbijoupark einer 18-Jährigen ihre Handtasche gestohlen hatten. Das Opfer wusste da noch gar nichts von dem Verlust.

von
Foto: dpa/Patrick Pleul

Sie warfen Gegenstände zwischen geparkten Autos auf den Boden in der Krausnickstraße in Mitte und liefen dann zu einem Geldautomaten. So waren zwei Männer, 35 und 42 Jahre alt, Polizeibeamten aufgefallen. Am Geldautomaten wurden sie gegen Mitternacht festgenommen.

Bei ihnen fanden die Ermittler nach Polizeiangaben Dokumente und die Geldkarte einer jungen Frau, die dieser eigenen Angaben zufolge kurz zuvor im Monbijoupark gestohlen worden waren. Dass ihre Handtasche fehlte, bemerkte die 18-Jährige selbst erst gegen Mitternacht, so dass sie den Diebstahl noch gar nicht der Polizei gemeldet hatte.

Die Beamten fanden die Handtasche der Bestohlenen als sie die Straße im Anschluss an die Festnahme absuchten.

1 Kommentar

Neuester Kommentar