Berlin-Mitte : Passantin entdeckt Frauenleiche im Landwehrkanal

Eine Spaziergängerin hat am Samstagabend eine im Landwehrkanal treibende Frauenleiche in Berlin-Mitte aufgefunden.

BerlinEine Frauenleiche ist am Samstagabend aus dem Landwehrkanal in Berlin-Mitte geborgen worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, entdeckte eine Spaziergängerin im Tiergarten auf Höhe der Lichtensteinbrücke gegen 17 Uhr den im Wasser treibenden Körper .

Bei der Toten handelt es sich um eine 69 Jahre alte Rentnerin, die seit Anfang Februar als vermisst galt. Zuletzt war sie Patientin in einem Berliner Krankenhaus, aus dem sie spurlos verschwunden war. Es gebe keinerlei Hinweis auf Fremdverschulden, sagte eine Polizei-Sprecherin. Die Todesursache soll in den nächsten Tagen bei einer Obduktion geklärt werden. (jm/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben