Berlin-Mitte : Radfahrer prallt gegen Laterne

Ein Radfahrer ist am Samstagnachmittag auf dem Boulevard Unter den Linden frontal gegen eine Laterne geprallt. Beim Sturz zog er sich schwere Kopfverletzungen zu, die Ursache ist unklar.

von

Gegen 16 Uhr radelte der 56-Jährige über die Straße Unter den Linden in Richtung Brandenburger Tor. Laut Polizei kam er aus ungeklärten Gründen von der Straße ab, kam auf den Gehweg und prallte frontal gegen eine Laterne. Der 56-Jährige stürzte und und schlug mit dem Hinterkopf gegen den Laternensockel. Mit schweren Kopfverletzungen wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben