Berlin-Mitte : Rotlichtsünder fährt Radfahrerin um

Das Auto hatte Rot, die Radfahrerin Grün. Nun liegt eine 26-Jährige mit schweren Kopfverletzungen in einer Klinik. Die Polizei ermittelt gegen den Autofahrer.

von
Ein Rettungswagen in Berlin im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen in Berlin im Einsatz. (Symbolbild)Foto: picture-alliance/ ZB

Montagabend stieß nach Polizeiangaben eine Radfahrerin mit einem Auto zusammen. Gegen 19 Uhr fuhr ein 21-Jähriger mit einem Audi in der Alexanderstraße von der Otto-Braun-Straße kommend. Bei Rot, so die Aussagen der Zeugen, soll er in die Kreuzung Grunerstraße gefahren sein. Hier stieß er mit der 26 Jahre alten Radfahrerin zusammen, die auf dem Radweg der Alexanderstraße Zeugenaussagen zufolge bei Grün links in die Alexanderstraße abbog. Die junge Frau stürzte und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu.

Autor

42 Kommentare

Neuester Kommentar