Berlin-Mitte : Taxifahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde ein Taxifahrer am Ostermontag schwer verletzt. Er war in der Hofjägerallee in Tiergarten auf einen "Smart" aufgefahren. Der 66-Jährige wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Ein Taxifahrer wurde am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Tiergarten schwer verletzt. Der 66-jährige Mann fuhr gegen 15 Uhr in der Hofjägerallee Ecke Stülerstraße auf den "Smart" einer 53-Jährigen auf. Beide Autos waren in Richtung Klingelhöferstraße unterwegs, die "Smart"-Fahrerin wartete aufgrund eines Rückstaus kurz vor der Ampel. Dann krachte es. Die Ursache ist bisher nicht geklärt.

Rettungssanitäter brachten den Taxifahrer zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die "Smart"-Fahrerin und ihr 55 Jahre alter Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. (ssch)

0 Kommentare

Neuester Kommentar