Berlin-Mitte : Unbekannte überfallen Kneipe in Gesundbrunnen

Unbekannte haben am Sonntagfrüh eine Kneipe in Gesundbrunnen überfallen. Sie bedrohten drei Gäste und eine Angestellte mit einer Schusswaffe.

Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Unbekannte haben am Sonntagfrüh eine Kneipe in Gesundbrunnen überfallen. Gegen drei Uhr betraten die Maskierten die Gaststätte in der Soldiner Straße und bedrohten eine 35-jährige Angestellte sowie drei Gäste im Alter von 29, 45 und 48 Jahren mit einer Schusswaffe und einem Baseballschläger. Das Trio forderte die Kunden auf, sich auf den Boden zu legen und ihre Wertsachen herauszugeben.

Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug ein Täter einer Kundin mit dem Baseballschläger auf den Rücken. Nachdem die Gäste ihrer Wertgegenstände beraubt worden waren und die Mitarbeiterin das Geld der Kasse übergeben hatte, flüchteten die Räuber unerkannt. Die Geschlagene musste mit Rückenverletzungen ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Die anderen Überfallenen blieben unverletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar