Berlin-Mitte und Kreuzberg : 700 Gramm Heroin – Polizei nimmt zwei Drogendealer fest

Bei der Durchsuchung eines Motorrollers hat die Polizei Heroin, Kokain und mehrere Tausend Euro gefunden. Zwei mutmaßliche Drogendealer wurden festgenommen.

von
In einem Motorroller fanden die Drogenfahnder diese Drogen. Foto: Polizei Berlin
In einem Motorroller fanden die Drogenfahnder diese Drogen.Foto: Polizei Berlin

Ermittler des Landeskriminalamtes haben am Dienstagmorgen zwei mutmaßliche Drogenhändler festgenommen. Die intensiven Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft führte die Fahnder auf die Spur von zwei Männern im Alter von 51 und 56 Jahren. Beide wurden gegen 6.30 Uhr in der Wohnung des 56-Jährigen in Mitte festgenommen. Auch die Wohnung des anderen Tatverdächtigen in Kreuzberg wurde durchsucht.

In einer Tiefgarage in Kreuzberg entdeckten die Beamten zunächst einen Motorroller, der einem der Männer gehört. Versteckt in diesem fanden die Rauschgiftfahnder etwa 700 Gramm Heroin, eine geringe Menge Kokain und mehrere Tausend Euro mutmaßlichen Handelserlös.

Den beiden Männern wird vorgeworfen, seit mindestens Oktober mit Drogen gehandelt zu haben. Morgen sollen die Festgenommenen einem Haftrichter vorgeführt werden.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben