Berlin-Mitte : Vermisste Siebenjährige wieder da

Sie hatte mit anderen Kindern auf dem Hof ihres Wohnhauses gespielt - bis sie spurlos verschwand. Das seit Dienstag vermisste Mädchen ist nun wieder aufgetaucht.

Das siebenjährige Mädchen, das seit vergangenem Dienstag vermisst wurde, ist seit heute Vormittag wohlbehalten wieder bei ihrer Familie. Wie berichtet, hatte das Kind mit anderen Kindern auf dem Hof seines Wohnhauses in der Chausseestraße in Mitte gespielt und war danach spurlos verschwunden. Sofort eingeleitete intensive Suchmaßnahmen verliefen erfolglos.

Die Siebenjährige, die nicht Opfer einer Straftat geworden ist, befand sich nach Angaben ihrer Eltern bei einer tschetschenischen Familie, nachdem sie sich verlaufen hatte. Die Gesamtumstände des Vermisstenfalls sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. (Tsp)

7 Kommentare

Neuester Kommentar