Berlin-Mitte : Zwei Männer nach Messerstecherei verletzt

Nach einem Diskobesuch an der Alexanderstraße geraten zwei Männer und eine Gruppe in einen Streit. Dabei werden ein 22- und 24-Jähriger durch Messerstiche verletzt.

Hasan Gökkaya
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: picture alliance / dpa

Bei einer Auseinandersetzung nach einem Diskobesuch sind in der Nacht zu Mittwoch ein 22- und 24-Jähriger verletzt worden. Gegen 4.10 Uhr soll es in der Bernhard-Weiß-Straße zwischen einer Gruppe von bis zu zehn Männern und den beiden Verletzten zu einem Streit gekommen sein.

Dabei sollen zwei bisher unbekannte Personen aus der Gruppe mit Messern zugestochen haben. Der 22-Jährige erlitt Stichverletzungen am Oberschenkel und am Knie. Der 24-Jährige wurde am Oberschenkel getroffen.

Beim Eintreffen der Polizei waren die Täter bereits geflüchtet. Rettungskräfte brachten die beiden Männer in eine Klinik.

Zeugen gaben den Beamten gegenüber an, dass alle Beteiligten zuvor eine Diskothek an der Alexanderstraße besucht hatten. Dort sei es bereits zu einem verbalen Streit unter den Männer gekommen.

Die Beamten sicherten mehrere Videoaufzeichnungen. Jetzt wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar