Berlin-Mitte : Zwei Schwerverletzte bei Streit in Tiergarten

Nach Zeugenangaben stritten sich rund 30 Personen vor einer Shisha-Bar in Tiergarten. Danach fand die Polizei zwei Schwerverletzte.

Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild) Foto: dpa
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Zeugen riefen die Polizei zu einem Streit in der Genthiner Straße, an dem laut ihren Angaben rund 30 Personen beteiligt waren. Als die Beamten eintrafen, hatten sich laut den Zeugen jedoch die meisten davon schon entfernt. Vor Ort fanden die Polizisten einen schwer verletzten Mann, eine Beamtin leistete erste Hilfe. Der Mann musste im Krankenhaus notoperiert werden.

Ein zweiter Schwerverletzter lag in der nahen Potsdamer Straße. Er hatte eine Stichverletzung am Oberschenkel und kam ebenfalls ins Krankenhaus. Die Ermittler nahmen einen Tatverdächtigen vor Ort fest und sicherten Spuren. Er kam am selben Abend wieder frei, nachdem seine Personalien aufgenommen worden waren. Art, Umfang und Anlass der Auseinandersetzung sind derzeit noch unbekannt. (Tsp)

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben