Berlin-Moabit : Dachstuhlbrand in den Morgenstunden

Ein Dachstuhl stand in den frühen Morgenstunden in Berlin-Moabit in Flammen. Die Feuerwehr rückte mit 20 Fahrzeugen aus, um den Brand zu löschen.

Foto: dpa
Foto: dpa

In der Wilhelmshavener Straße in Moabit brannte am frühen Morgen ein Dachstuhl. Die Meldung ging um 5:50 Uhr bei der Feuerwehr ein, diese rückte mit 20 Fahrzeugen und 75 Mann aus, um die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Inzwischen ist der Brand gelöscht. Es gab keine Verletzten. Die Bauaufsicht muss nun klären, ob das Gebäude weiterhin bewohnbar ist. (TSP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben