Berlin-Moabit : Fünf Autoknacker festgenommen

Am helllichten Nachmittag brachen fünf Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren in einen BMW in der Invalidenstraße ein. Die Polizei nahm alle fest.

Ein Anwohner bemerkte am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr, wie sich fünf Personen an einem BMW in der Invalidenstraße zu schaffen machten. Das Auto war auf einem Mieterparkplatz abgestellt. Der Mann rief die Polizei. Die nahm die Jugendlichen fest - sie hatten bereits einen CD-Spieler und kleinere Gegenstände aus dem BMW in ihren Daihatsu geschafft. Vier von ihnen waren zwischen 15 und 17 Jahren alt und der Polizei noch nicht bekannt. Den Ältesten allerdings führt die Polizei als Intensivtäter, er hat im vergangenen Kalenderjahr also mehr als zehn Straftaten begangen.

stb

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben