Berlin-Moabit : Spielhalle überfallen - Täter flüchtete

In Moabit wurde am heutigen Vormittag eine Spielhalle überfallen. Der maskierte Räuber konnte flüchten, eine bedrohte Angestellte blieb unverletzt.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Nach Angaben der 19-jährigen Angestellten verschaffte sich ein unbekannter Mann gegen 10.40 Uhr über einen Nebeneingang Zugang zu der Spielstätte in der Zwinglistraße, wie die Polizei mitteilte. Er bedrohte die junge Frau mit einem Messer und forderte Geld. Anschließend flüchtete der maskierte Räuber mit der erlangten Beute, die Angestellte blieb unverletzt. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar