Berlin - Moabit : Toter nach Messerattacke

Bei einem Streit mit zwei Männern in Moabit ist ein Mann mit einem Messer verletzt worden - im Krankenhaus erlag er seinen Verletzungen.

Henrik Pomeranz
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild) Foto: dpa
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein 30-Jähriger, der am Freitag bei einer Auseinandersetzung verletzt wurde, ist wenig später verstorben. Das Opfer war am Freitag kurz nach Mitternacht auf der Straße Alt-Moabit mit zwei anderen Männern in Streit geraten. Dabei erlitt er einen Messerstich in den Oberkörper. Zeugen alarmierten die Polizei, die beiden Tatverdächtigen im Alter von 33 und 28 Jahren konnten festgenommen werden und erhielten am Sonnabend Haftbefehle.

0 Kommentare

Neuester Kommentar