Berlin-Moabit : Zwei Fahrraddiebe geschnappt

Ein Zeuge beobachtete am Mittwoch zwei Männer, die in der Lübecker Straße in Moabit verdächtig viele Fahrräder in ein Auto luden. Die Polizei nahm die Männer fest und sicherte einen Teil des Diebesguts.

Übriggebliebenes Hinterrad hängt samt Schloss an einem Laternenpfahl in Berlin. Über 70 Räder werden in der Hauptstadt allein an einem Tag geklaut.
Übriggebliebenes Hinterrad hängt samt Schloss an einem Laternenpfahl in Berlin. Über 70 Räder werden in der Hauptstadt allein an...Foto: dpa

Zwei Fahrraddiebe wurden am Mittwochnachmittag in Moabit festgenommen. Ein Zeuge hatte gegen 17 Uhr beobachtet, wie die Täter in der Lübecker Straße mehrere Fahrräder in ein Auto einluden und alarmierte die Polizei. Die Beamten kontrollierten die 32 und 43 Jahre alten Männer und stellten fest, dass drei der acht Fahrräder als gestohlen gemeldet waren. Bei einer Durchsuchung fanden die Polizisten im Anschluss im Keller des 32-Jährigen außerdem einen Fahrradanhänger, der ebenfalls als gestohlen gemeldet worden war. (ssch)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben