Berlin-Neu-Hohenschönhausen : Fußgänger von Straßenbahn schwer verletzt

Ein 64 Jahre alter Fußgänger ist am Donnerstagabend in der Zingster Straße in Berlin-Neu-Hohenschönhausen von einer Straßenbahn der Linie M4 angefahren und schwer am Kopf verletzt worden.

Foto: dpa/Archiv

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte der Mann die Gleise der Linie M4 überqueren. Dabei übersah er wahrscheinlich die Tram und wurde von ihr erfasst. Der 64-Jährige kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. In der Straßenbahn wurde niemand verletzt. (dpa)

5 Kommentare

Neuester Kommentar