Berlin-Neukölln : 78-Jährige bei Überfall schwer verletzt

Als ein Mann ihr die Handtasche klauen wollte, ließ sie dies nicht einfach geschehen, sondern hielt ihr Eigentum fest. Doch durch den Ruck stützte eine Seniorin in Gropiusstadt und wurde schwer verletzt.

Am Donnerstagabend wurde eine Rentnerin in Neukölln bei einem versuchten Handtaschenraub schwer verletzt. Um 18.40 Uhr versuchte ein Unbekannter ihr in der Goldammerstraße in Gropiusstadt ihre Tasche zu entreißen, doch die Frau hielt sie fest und stürzte auf den Gehweg. Als ein Passant die Tat entdeckte, ließ der unbekannte Täter von der Frau ab und flüchtete. Die 78-Jährige musste mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. (ssch)

2 Kommentare

Neuester Kommentar