Berlin-Neukölln : Acht Monate altes Kind tot aufgefunden

Ein kleines Mädchen wurde tot in einer Wohnung in der Sanderstraße aufgefunden. Die Mordkommission ermittelt.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein Säugling wurde am Freitagvormittag in einer Wohnung in Berlin-Neukölln tot aufgefunden. Ein Zeuge entdeckte das leblose Kind und rief gegen 9 Uhr morgens die Polizei und die Feuerwehr in eine Wohnung in der Sanderstraße. Ein Arzt konnte jedoch nur noch den Tod des achtmonatigen Mädchens feststellen. Eine Obduktion ergab, dass das Mädchen durch Fremdschuld zu Tode kam.

Am frühen Nachmittag nahmen Polizisten die 22-jährige Mutter des kleinen Mädchens wegen des Verdachts des Totschlags auf einem Bahnhof im Land Brandenburg fest. Sie soll am Sonnabend einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Dabei wird auch die mögliche Unterbringung in einer psychiatrischen Einrichtung geprüft. agr

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben