Berlin-Neukölln : Auto rammt Radfahrer beim Abbiegen

Beim Abbiegen auf einen Supermarktparkplatz in Neukölln hat ein 19-jähriger Autofahrer einen Radfahrer gerammt. Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer schwer an Kopf und Oberkörper verletzt.

In Neukölln sind am Samstagabend ein Fahrrad- und ein Autofahrer zusammengestoßen. Gegen 19 Uhr fuhr der 37-jährige Radfahrer auf dem rechten Fahrstreifen die Späthstraße in Richtung Neue Späthstraße entlang. Nach Angaben der Polizei überholte ihn ein 19-jähriger „Corsa“-Fahrer zunächst auf dem linken Fahrstreifen und bog dann kurz danach nach rechts auf den Parkplatz eines Supermarktes ab. Hierbei unterschätzte er die Geschwindigkeit des Radfahrers, so dass es zu dem Zusammenstoß kam. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich an den Beinen, den Händen, am Kopf sowie am Oberkörper schwer. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und ist nun in stationärer Behandlung. (tsp)

88 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben