Berlin-Neukölln : Brand im Hochhaus

Am frühen Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Brand in der Gropiusstadt gerufen. Verletzt worden sei aber niemand.

Angie Pohlers
Foto: dpa

Heftiger Rauchgeruch und viel Qualm schreckte die Bewohner eines Hochhauses in der Gropiusstadt am frühen Donnerstagmorgen auf. Nach Angaben der Feuerwehr ging der erste Notruf um kurz nach halb fünf ein. In drei Kellern des 21-geschossigen Gebäudes war ein Feuer ausgebrochen, vier Personen wurden in Sicherheit gebracht, verletzt wurde nach ersten Informationen niemand. Der Brand konnte noch am Morgen gelöscht werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben