Berlin-Neukölln : Farbbeutel-Würfe auf Bankfiliale

Zwei Unbekannte warfen in der Nacht Farbbeutel gegen eine Bankfiliale in Neukölln. Als die alarmierte Polizei eintraf, waren die Männer bereits verschwunden - stattdessen fanden die Beamten etwas anderes vor.

Gegen halb drei in der Nacht warfen zwei Vermummte Farbbeutel gegen eine Bankfiliale in der Neuköllner Karl-Marx-Straße. Zeugen alarmierten die Polizei. Doch als die Polizei am Tatort ankam, waren die beiden mutmaßlichen Täter bereits verschwunden.

Stattdessen fand die Polizei am Schaufenster der Filiale einen Zettel "mit linken" Parolen, wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte.

Der Staatsschutz beim Landeskriminalamt ermittelt. (Tsp)

19 Kommentare

Neuester Kommentar