Berlin-Neukölln : Festnahme nach versuchtem Einbruch

Er hatte versucht, die Scheibe zu einem Neuköllner Lokal einzuschlagen. Zwei Passanten hielten den 35-Jährigen fest, bis die Polizei eintraf.

Foto: dpa/Patrick Pleul

In der Nacht zu Dienstag nahm die Polizei in Neukölln einen mutmaßlichen Einbrecher fest. Passanten beobachteten gegen 22.30 Uhr vor einem Lokal in der Reuterstraße, wie ein Mann mit einem Gegenstand versuchte, die Scheibe einzuschlagen. Die Zeugen alarmierten die Polizei und hielten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizisten von der Flucht ab. Die nahmen den 35-Jährigen fest. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben