Berlin-Neukölln : Feuerwehr findet Toten nach Wohnungsbrand

Im Neuköllner Ortsteil Britz brannte es in der Nacht in einer Wohnung. Die Feuerwehr fand den Mieter tot vor, er soll an den Rauchgasen gestorben sein.

von
Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz (Symbolbild).
Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz (Symbolbild).Foto: Paul Zinken/dpa

In der Nacht zu Sonntag brach ein Feuer in einer Wohnung in Britz aus, bei dem ein Mann verstarb. Kurz vor Mitternacht bemerkten Nachbarn den Rauch, der aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Britzer Damm drang. Alarmierte Rettungskräfte öffneten die Tür, der im dritten Obergeschoss gelegenen Wohnung und fanden einen Toten, bei dem es sich vermutlich um den 41-jährigen Mieter handelt. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Auf Grund der Löscharbeiten war der Britzer Damm für rund eine Stunde gesperrt. Die Brandermittler des Landeskriminalamtes gehen von fahrlässiger Brandstiftung aus durch den Mieter aus.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben