Berlin-Neukölln : Kioskbesitzerin mit Schusswaffe überfallen und beraubt

Drei Männer haben am Mittwochmorgen einen Zeitungsladen in der Fuldastraße überfallen. Sie bedrohten die Ladeninhaberin mit einer Schusswaffe, stahlen Geld, Briefmarken und Zigaretten und entkamen unerkannt.

von

Die Männer hatten den Kiosk in der Fuldastraße in Neukölln gegen 5 Uhr morgens betreten. Sie bedrohten die 66-jährige Inhaberin des Ladens mit einer Schusswaffe. Die Frau wurde gefesselt und musste sich auf den Boden legen. Die Unbekannten stahlen Geld, Briefmarken und Zigaretten und flüchteten.
Nachdem die Täter das Weite gesucht hatten, rettete sich die 66-Jährige in eine nahe Bäckerei. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben