Berlin-Neukölln : Mann in Café von Räubern überfallen

Ein Räuberduo hat in der Nacht zu Dienstag einen Mann in einem Café im Mariendorfer Weg überfallen, mit einem Messer bedroht und ausgeraubt.

von
Foto: dpa/Archiv
Foto: dpa/Archiv

Ein 49-jähriger Gast eines Cafés im Mariendorfer Weg ist in der Nacht zu Mittwoch von einem Räuberduo überfallen worden. Der Mann saß nach Polizeiangaben gegen 23.45 Uhr an einem Spielautomaten, als die beiden Räuber das Lokal betraten.

Die Kriminellen sollen "zielgerichtet", so der derzeitige Kenntnisstand der Polizei, zu ihrem Opfer gegangen sein. Einer der Räuber zückte ein Messer, drohte dem 49-Jährigen und forderte Geld. Als das Opfer nicht sofort reagierte, wurde es von den Räubern durchsucht. Sie nahmen dem 49-Jährigen Bargeld ab und flüchteten mit der Beute.

Der 49-Jährige wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Raubs.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben