Berlin-Neukölln : Maskierte überfallen Kneipe

Vier Maskierte haben am Mittwochmorgen eine Kneipe in der Böhmischen Straße überfallen. Sie schlugen eine Angestellte, brachen mehrere Spielautomaten auf und raubten Bargeld aus der Kasse.

von

Die Räuber trugen Masken, als sie gegen 4.30 Uhr in die Gaststätte in der Böhmischen Straße kamen. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich nur noch eine 53-jährige Angestellte und ein 68-jähriger Gast in der Kneipe auf. Einer der Räuber schlug der Angestellten gegen den Kopf, dann wurden sie und der Gast in einen Nebenraum gedrängt und gefesselt. Danach brachen die Räuber die Spielautomaten im Schankraum auf und steckten das Bargeld aus der Kasse ein. Anschließend ergriffen sie die Flucht. Laut Polizei gelang den Überfallenen, selbst Hilfe zu holen. Die Angestellte musste ihre Kopfverletzung ambulant versorgen lassen, der Gast kam unverletzt davon.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben