Berlin-Neukölln : Maskierter Unbekannter überfällt Tankstelle in der Sonnenallee

Mit einem Messer in der Hand hat ein Unbekannter in der Nacht zu Montag einen Tankstellenmitarbeiter in Neukölln bedroht. Nachdem der Angestellte ihm das geforderte Geld gegeben hatte, flüchtete der maskierte Mann ohne ihn zu verletzten.

von

Um 2.40 Uhr betrat ein maskierter Mann eine Tankstelle in der Sonnenallee in Neukölln und forderte den Angestellten auf, ihm das Bargeld aus der Kasse zu geben. Der 18-jährige Mitarbeiter zögerte nicht und überreichte ihm das Geld. Daraufhin flüchtete der Unbekannte laut einem Sprecher der Polizei über die Hobrechtstraße. Beschrieben wird er mit den Angaben: 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß und dünn.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar