Berlin-Neukölln : Mercedesfahrer fährt im Rausch gegen geparkten Laster

Ein betrunkener Senior ist mit seinem Mercedes am Freitagabend gegen einen in der Sonnenallee geparkten Laster gefahren. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

von
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)Foto: dpa

Der 77-Jährige war mit seinem Mercedes gegen 20.45 Uhr durch die Braunschweiger Straße gefahren und wollte dann nach links in die Sonnenallee abbiegen. Beim Abbiegen verlor er offenbar die Kontrolle über sein Auto: Der Senior fuhr in einen am Fahrbahnrand abgestellten Laster und schob diesen auf die davor geparkten Fahrzeuge. Insgesamt wurden fünf Fahrzeuge - inklusive des Mercedes - beschädigt.

Der Senior erlitt keine sichtbaren Verletzungen, wurde aber zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Seinen Führerschein musste er abgeben: Eine Atemalkoholmessung ergab laut Polizei einen "Wert von über ein Promille."

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben