Berlin-Neukölln : Motorradfahrer übersieht Pkw - Krankenhaus

Beim Abbiegen ist ein 33-jähriger Motorradfahrer am Freitagabend in Britz mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Er musste mit einer schweren Beinverletzung ins Krankenhaus.

Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Um 19.20 Uhr wollte ein Motorradfahrer am Freitagabend in Britz von der Blaschkoallee nach links in den Britzer Damm abbiegen. Dabei übersah der 33-Jährige den entgegenkommenden Pkw eines 30-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich der Chopper-Pilot am Bein verletzte und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus kam. Der VW-Fahrer blieb unverletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben