Berlin-Neukölln : Passantin von Kleinlaster angefahren

Eine junge Frau erlitt am Sonntagabend schwere Verletzungen am Kopf, als sie beim Überqueren der Hermannstraße von einem Kleinlaster erfasst wurde und stürzte.

von

Die 24-jährige Frau wollte gegen 21.35 Uhr von der Warthestraße kommend die Hermannstraße überqueren. Zunächst lief sie bis zur Straßenmitte, musste dort aber stehen bleiben, weil von rechts Verkehr kam. Während sie wartete, wurde sie von einem Kleinlaster getroffen, der in Richtung Emser Straße unterwegs war.

Die Passantin stürzte auf die Straße und zog sich laut Polizei schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurde von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Hermannstraße war nach dem Unfall zwischen Jonasstraße und Emser Straße für zwei Stunden gesperrt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben