Berlin-Neukölln : Schmiererei im U-Bahnhof

Ein U-Bahnfahrer stellte in der Nacht zu Freitag unflätige Schmierereien fest: "Fick die BVG" und "Freie Fahrt für alle" stand da im Bahnhof Karl-Marx-Straße geschrieben. Der Staatsschutz ermittelt.

Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild) Foto: dpa
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein U-Bahnfahrer stellte in der Nacht zu Freitag gegen 1 Uhr mehrere Farbschmierereien auf dem U-Bahnhof Karl-Marx-Straße fest und informierte die Polizei. Laut deren Angaben handelt es sich um Parolen wie "Fick die BVG" und "Freie Fahrt für alle". Auch ein Antifa-Symbol soll dazu gehören. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Ebenfalls ermittelt der Staatsschutz wegen Nazi-Symbolen am S-Bahnhof Prenzlauer Allee. Ein Unbekannter hatte am späten Donnerstagabend zwei Hakenkreuze in die Glasfront einer Bäckerei geritzt. ffe

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben