Berlin-Neukölln : Seniorin beim Überqueren einer Straße verunglückt

Eine 77-Jährige ist am Donnerstagnachmittag beim überqueren einer Straße verunglückt. Ob ein Bus die Frau erfasst hat oder sie stürzte, ist noch unklar,

Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolfoto) Foto: dpa
Ein Rettungswagen im Einsatz. (Symbolfoto)Foto: dpa

Eine 77-Jährige ist aus bisher ungeklärter Ursache am Donnerstagnachmittag in Britz verunglückt. Die Seniorin betrat gegen 16.20 Uhr in Höhe des Hochkönigwegs die Fahrbahn der Mohriner Allee. Ein BVG-Bus der Linie 181, der die Mohriner Allee in Richtung Rixdorfer Straße lang fuhr, wich nach rechts aus.

Der 58-jährige Busfahrer hielt an und sah die Frau auf der Fahrbahn liegen. Die schwerverletzte Fußgängerin kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ob der Bus die Frau erfasst hat oder sie stürzte, ist Gegenstand der Ermittlungen, die der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion 5 übernommen hat.

0 Kommentare

Neuester Kommentar