Update

Berlin-Neukölln : Tote Frau in Wohnung: Haftbefehl gegen Partner erlassen

Wegen Körperverletzung mit Todesfolge hat ein Richter am Montag Haftbefehl gegen einen 47-Jährigen erlassen. Er soll am Sonntag seine Frau getötet haben.

von
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.Foto: dpa/Archiv

Die Feuerwehr hatte Sonntag früh die Leiche einer 50-jährigen Frau in einer Wohnung in Berlin-Neukölln gefunden. Da ein Gewalttat offensichtlich war, hatte eine Mordkommission die Ermittlungen übernommen. Dem Vernehmen nach sollen sich beide vorher geschlagen haben, deshalb wurde am Montag nur Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge erlassen und nicht wegen Totschlags oder Mordes. Beide sollen alkoholisiert gewesen sein. Die Feuerwehr war um 7.13 Uhr auf die Alarmierung "Atemstillstand" in den Neuköllner Ortsteil Gropiusstadt gerufen worden. Ein Notarzt konnte der Frau nicht mehr helfen. Allerdings schöpfte der Arzt Verdacht, dass die Frau getötet worden sein könnte, deshalb wurde die Polizei hinzugezogen. Die Beamten nahmen den ebenfalls in der Wohnung am Friedrich-Kayßler-Weg befindlichen 47-jährigen Mieter vorläufig fest. Dieser hatte zuvor den Notruf der Feuerwehr gewählt.

 

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben