Berlin-Neukölln : Toter nach Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in einem Mietshaus in der Stuttgarter Straße ist in der Nacht zu Sonntag der 58-jährige Mieter ums Leben gekommen. Trotz Wiederbelebungsversuchen starb er noch am Brandort.

von
Foto: dpa

Der Brand war laut Feuerwehr in einer Wohnung im vierten Stock des Hinterhauses ausgebrochen. Ein Nachbar hatte den Brand gegen 1.40 Uhr bemerkt und per Mobiltelefon Feuerwehr und Polizei verständigt. Die Feuerwehr brach die Wohnungstür auf, in der Einrichtungsgegenstände in Flammen standen. Sie fanden den 58-jährigen Mieter der Wohnung leblos vor. Ein Notarzt konnte den Mann nach Angaben eines Feuerwehrsprechers zunächst reanimieren, trotzdem starb er kurze Zeit später noch am Brandort. Todesursache war nach Angaben der Polizei eine Rauchgasvergiftung. Die übrigen Mieter des Hauses konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Rund 24 Feuerwehrleute waren bis 3.15 Uhr im Einsatz.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben