Berlin-Neukölln : Transporterfahrer wendet - Mopedfahrerin stürzt

Das Wendemanöver eines Transporterfahrers zwang eine Mopedfahrerin am Dienstagmorgen zu einer Notbremsung. Die Frau stürzte und wurde schwer verletzt.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Der 65 Jahre alte Mann hinter dem Steuer des Ford-Transporters wollte am Dienstagmorgen gegen 6.45 Uhr in der Hermannstraße wenden. Kurz hinter der Biebricher Straße leitete er das Wendemanöver ein - achtete aber offenbar nicht auf eine 49-jährige Mopedfahrerin, die in gleicher Richtung zum Hermannplatz unterwegs war.

Die Frau machte eine Notbremsung, konnte aber nichts mehr ausrichten. Sie verlor die Kontrolle über ihr Moped und rutschte in die linke Seite des Transporters. Die Frau musste mit einem Beinbruch ins Krankenhaus gebracht werden. Die Hermannstraße war zwischen 6.45 Uhr und 8.15 Uhr zwischen Hasenheide und Karlsgartenstraße gesperrt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben