Berlin-Neukölln und -Biesdorf : Mehrere Autos brannten in der Nacht

In der Nacht zu Mittwoch brannten in Biesdorf und in Neukölln mehrere Autos. Die Polizei prüft, ob es sich um Brandstiftung handelt.

von
Heißer Einsatz (Symbolbild) Foto: Paul Zinken / dpa
Heißer Einsatz (Symbolbild)Foto: Paul Zinken / dpa

Zunächst stellten Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes in der Nacht zu Mittwoch gegen 0.45 Uhr fest, dass ein Auto auf einem Parkplatz im Buckower Ring brannte. Sie alarmierten die Feuerwehr. Der Wagen brannte vollständig aus, ein daneben stehendes Auto wurde leicht beschädigt.

Gegen zwei Uhr entdeckte dann ein Anwohner in der Neuköllner Oderstraße mehrere brennende Autos. Die Feuerwehr löschte den Brand an einem Kastenwagen. Ein daneben geparktes Auto wurde stark und ein weiteres leicht beschädigt.

Die Polizei geht in beiden Fällen zunächst von Brandstiftung aus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben