Berlin-Neukölln : Zehnjährige beim Überqueren der Straße angefahren

Ein Mädchen ist Montagnachmittag in der Reuterstraße von einem BMW erfasst und verletzt worden. Das Kind war zwischen parkenden Autos auf die Fahrbahn gelaufen.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein zehn Jahre altes Mädchen ist seit Montagnachmittag nach einem Verkehrsunfall in Neukölln in ärztlicher Behandlung.

Die Schülerin wollte nach Polizeiangaben gegen 17 Uhr die Reuterstraße überqueren. Dabei lief sie zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn. Das Kind hatte offenbar nicht mit dem BMW gerechnet, der die Stelle in diesem Augenblick passierte. Der 58 Jahre alte Autofahrer erfasste das Kind auf seinem Weg in Richtung Pflügerstraße.

Die Zehnjährige wurde beim Zusammenstoß schwer verletzt. Sie wurde von der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar