Berlin-Neukölln : Zwei Maskierte rauben Supermarkt aus

Unbekannte haben zwei Angestellte eines Geschäfts am Kiehlufer mit Messern bedroht. Sie flüchteten mit den Tageseinnahmen.

In Neukölln haben Unbekannte Mittwochabend einen Supermarkt ausgeraubt. Kurz vor 21.30 Uhr waren zwei Angestellte gerade am Hinterausgang des Geschäftes am Kiehlufer, als zwei maskierte Männer auf sie zustürmten und sie mit Messern bedrohten. Die Räuber drängten die beiden Frauen im Alter von 43 und 36 Jahren zurück in den Laden und forderten Geld. Anschließend flüchteten sie mit den Tageseinnahmen. Die Ermittlungen hat ein Raubkommissariat der Direktion 5 aufgenommen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar